Gerade noch lief alles in gewohnten Bahnen, mal mehr und mal weniger gut, aber es funktionierte. Und plötzlich ändert sich alles.

Das Corona-Virus hat unsere Welt auf den Kopf gestellt und uns auf eine Reise ins Ungewisse geschickt. Ein Zurück zum „Alten Normal“ wird es nicht mehr geben. Arbeit und Führung müssen nachhaltig unter veränderten Rahmenbedingungen umgesetzt werden, die in hohem Maße neue Anforderungen an alle stellen. In dieser Situation kann man als Führungskraft bzw. Mitarbeiter:in schon mal das Gefühl für das eigene Unternehmen und den Blick fürs Ganze verlieren. Kontrolle wird schwierig, Vertrauen auch.

Genau das wollen wir gemeinsam mit Ihnen bei unserer Expedition Leadership erforschen und Wege für einen konstruktiven Umgang entwickeln. Dabei steuern wir sechs Stationen an:

1. Führung im Umbruch – Navigation in unsicheren Zeiten
Wie erleben und meistern Sie die neue Situation als Führungskraft? Worin liegen die neuen Herausforderungen und wie gehen Sie damit am besten um? Womit haben Sie gute Erfahrungen gemacht, was kann noch besser werden?

2. Teamorientierung – Routen gestalten für erfolgreiche Teams
Was macht es mit den Mitarbeiter*innen, wenn sie plötzlich nicht mehr am gewohnten Arbeitsplatz zusammen arbeiten können? Was benötigen sie, um weiterhin produktiv zu sein und motiviert zu bleiben?

3. Remote Leadership – Aus der Ferne gemeinsame Ziele ansteuern
Wie gelingt die Führung eines Teams, das an unterschiedlichen Standorten arbeitet? Wie können Sie trotz räumlicher Distanz Wir-Gefühl fördern? Welche Rolle spielen dabei Selbstverantwortung, Selbstorganisation und Vertrauen bzw. Kontrolle?

4. Kommunikation – Verbindungen schaffen für Offenheit und Transparenz
Wie sorgen Sie dafür, dass alle im Team den gleichen Informationsstand haben und Ziele und Arbeitsfortschritte jederzeit transparent sind? Wie funktioniert der informelle Austausch im Team?

5. Entscheidungen treffen – Wege erkennen im unbekannten Gelände
Muss die Königsdisziplin der Führung immer nur eine „einsame Entscheidung“ sein? Wie können Sie als Führungskraft noch fundiertere Entscheidungen treffen, die gleichzeitig eine hohe Akzeptanz im Team genießen und so die höchste Umsetzungsquote erreichen?

6. Blick aufs Ganze – Den Kurs ausrichten, die Ausrüstung sichten und die Reise beginnen
Wie soll für Sie und Ihr Team die Reise weiter gehen? Wie entsteht aus dem Notfallmodus ein zukunftsfähiges Führungsverständnis? Wie würden Sie Ihre Rolle als Führungskraft heute definieren? Was wollen Sie und Ihr Team noch dazu lernen, um souverän und wirksam in den neuen Rahmenbedingungen zu agieren? 

Der Fokus unserer Expedition Leadership liegt auf Erfahrungsaustausch, Reflexion und Kurz-Inputs mit aktuellen Modellen und Beispielen zu den Themen der sechs Etappen. Transferaufgaben zwischen den Online-Modulen geben die Gelegenheit, die neuen Impulse in den Führungsalltag zu übertragen und sich unter den Teilnehmenden der Expedition Leadership stärker zu vernetzen. Sie erhalten Impulse für eine zukunftsfähige, menschenzentrierte Führung.

Das Ziel der Expedition Leadership ist es, Ihnen einen Rahmen anzubieten, in dem Sie aus der oft vereinzelten Situation als Führungskraft heraus kommen, den organisationsübergreifenden Austausch nutzen und sich vernetzen können, um von- und miteinander zu lernen, die eigene Entwicklung als Führungspersönlichkeit in der Krise zu reflektieren und Ihren Weg aktiv weiter zu gestalten. 

Als Guides der Neuen Denkerei begleiten die Leadership-Expertinnen und Moderatorinnen Madlen Freudenberg und Birgit Schiche die Expedition Leadership. Neben fundiertem fachlichen und methodischen Know-how bringen sie auch eigene Führungserfahrung mit.

Madlen Freudenberg
Birgit Schiche

Online-Termine 2020: (jeweils 15:00 – 17:00 Uhr)

Modul “Führung im Umbruch”: 17. Sept.
Modul “Teamorientierung”: 01. Okt.
Modul “Remote Leadership”: 29. Okt.
Modul “Kommunikation”: 12. Nov.
Modul “Entscheidungen treffen”: 26. Nov.
Modul “Blick aufs Ganze”: 03. Dez.

Bitte planen Sie neben den 6x 2 Stunden für die Online-Expedition zusätzlich 1-2 Stunden für Transferaufgaben jeweils zwischen den Modulen ein.

Investition:
Teilnahme an der gesamten Expedition Leadership über sechs Etappen 499,- € zzgl. MwSt.
Die Module sind auch einzeln buchbar zum Preis von 120,- € zzgl. MwSt.
Coaching kann individuell zusätzlich hinzu gebucht werden.

Zur Zielgruppe der Expedition Leadership gehören Führungskräfte aus Wirtschaft, Verwaltung und Non-Profit-Unternehmen, die wenigstens ein Jahr Führungserfahrung haben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Expedition Leadership nicht für professionelle Berater:innen und Trainer:innen anbieten.

Weitere Hinweise: 

  • Die Expedition Leadership findet online statt. Genutzt wird dafür Zoom in Kombination mit weiteren Online-Kommunikations-Tools wie z.B. Miro, Mentimeter u.a.
  • Für die Transferaufgaben zwischen den Modulen ist es notwendig, dass die Teilnehmenden der Gruppe ihre Kontaktdaten (Emailadresse, Telefonnummer) zur Verfügung stellen und sich selbstorganisiert für die Aufgabenerstellung absprechen.

Für unsere Seminare und Workshops gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.